Kollagenprotein wirkt auf natürliche Weise

Kollagen ist neben dem Wasser die wichtigste Bausubstanz in unserem Körper. Es macht fast 30 % seines Gesamtproteins aus. Deswegen ist Kollagenprotein so wichtig für unsere Gesundheit. Unsere Bänder, Sehnen, Knochen und Muskeln werden durch Kollagen zusammengehalten, ebenso wie Blutgefäße, Zähne, Hornhaut, Verdauungswege und Organe. Kollagen ist der Hauptbestandteil unserer Haare, Nägel und Haut.

Bestseller Nr. 1
Liquid Body Mehrfachkollagen mit 5 Arten von Peptiden, grasgefüttertem hydrolysiertem Rind, Wildfisch, Huhn, Eierschale, Stützengelenken, Haut und Nägeln (400 g) 50 Portionen
  • 💪 Alles In Einem Collagen Protein-Peptid-Pulver: Erhalten Sie Alle Ihre Collagen Muss Mit Dieser Alles In Einem Bedeckt,...

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit zunehmendem Alter reduziert unser Körper die Fähigkeit, Kollagen zu produzieren, was dazu führt, dass es zu einem Zusammenbruch in Form von Hauterschlaffung, Faltenbildung kommt, das Haar wird grau, dünner oder stumpf; unsere Gelenke sind steifer und weniger flexibel. Die Ergänzung mit Kollagenprotein soll unseren Körper mit den Aminosäuren versorgen, die er zur Produktion und Unterstützung von Kollagen benötigt. Ohne ausreichende Kollagenversorgung wird unser Körper auseinander fallen.

Kollagenprotein

Kollagenprotein ist die Hauptsubstanz des Bindegewebes und ist in allen Organismen vorhanden. Bei Säugetieren ist Kollagen das reichhaltigste Protein, das ein Viertel des Gesamtgewichts der Proteine ausmacht. Kollagen bietet vielen verschiedenen Organen und Geweben umfangreiche, fettige und elastische Eigenschaften. Kollagen ist ein Protein, das die Organe umhüllt und Teile davon halten spezialisierte Zellen in subtilen Einheiten zusammen. Es verhindert auch, dass Organe oder Gewebe ihre funktionelle Form verlieren, wenn sie plötzlichen Bewegungen ausgesetzt sind, und spielt eine regulierende Rolle bei der Entwicklung von Gewebe. Kollagen fungiert als eine Art Auslöser, der die Produktion und Differenzierung unspezifischer Zellen beeinflusst. Es hat eine Schlüsselfunktion bei der zelltypspezifischen Genexpression und Entwicklungskontrolle sowie bei Krankheiten wie Krebs.

Kollagenprotein und Aminosäuren

Kollagenprotein unterscheidet sich extrem von anderen Proteinquellen und weist eine einzigartige Kombination und einen einzigartigen Anteil an Aminosäuren auf, insbesondere Glycin, Prolin, Hydroxyprolin und Arginin. Kollagenprotein hat bekanntlich einen Einfluss auf Gewichtsabnahme, Knochen und Bindegewebe, Verbesserung der Hauttextur, bestmögliches Körperwachstum und -reparatur, besseren Stoffwechsel, Erhöhung der Wachstumshormonsekretion, die den Fettabbau, die Muskelretention, das Energieniveau, die Weichheit und Elastizität der Haut, verbesserten Schlaf, die Heilung von Wunden und die Unterstützung der Gelenkfunktion beeinflusst. Nur um zu klären, Kollagenprotein selbst verbrennt kein Fett, was es tut, ist, den Stoffwechsel in seinen optimalen Zustand zu bringen. Kollagenprotein wird ursprünglich von Ärzten bei Hauterkrankungen eingesetzt, aber es wird auch angenommen, dass es eine wichtige Rolle bei der Struktur und Erhaltung von Knochen und Bindegewebe spielt.

Eines der interessanten Dinge über Kollagenprotein ist, dass es einfach und sicher zu verwenden ist. Keine Modeerscheinungen, keine Drogen, keine schädlichen Stimulanzien und keine Pillen. Nur ein oder zwei Esslöffel dieser wohlschmeckenden Flüssigkeit, die nur vor dem Schlafengehen eingenommen wird, reichen aus. Außerdem ist Kollagen ein rein vorkommendes komplettes Protein und absolut sicher, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.